Herzlich willkommen auf der Homepage der Rangau-Grundschule
 

Sozialziele an der Rangauschule

Schuljahr 2019/20

Die vierten Klassen stellen die Haus- und Pausenhofordnung vor.
Damit sich alle Mitglieder der Schulfamilie wohl und sicher fühlen können, braucht es Regeln. So machen es sich unsere vierten Klassen jedes Jahr zur Aufgabe, die Schulhausordnung vorzustellen. Dabei stehen das rücksichtsvolle Verhalten im Schulhaus und in der Pause im Mittelpunkt. Außerdem lernen unsere Schulanfänger die Pausenordner aus den vierten Klassen kennen, die sich der Schulversammlung an diesem Tag vorstellen. An ihren orangen Westen sind sie für alle Schülerinnen und Schüler leicht zu erkennen und können auch bei Streit oder sonstigen Problemen angesprochen werden. Verhaltensregeln in den Klassenzimmern oder Fachräumen sowie die Nutzerordnung für die Computer werden in den einzelnen Klassen extra besprochen und erklärt.


Wir sprechen die Giraffensprache
Ein höflicher Umgangston und ein friedliches Miteinander ist der gesamten Schulfamilie besonders wichtig. Deshalb werden in den Klassen Streitigkeiten in der Giraffensprache geklärt. Die Lehrerin Frau Kirch und die Kinder der Klasse 2b beherrschen diese Sprache sehr gut und führten den anderen Schülerinnen und Schülern verschiedene Giraffengespräche vor.

Adventszeit als eine Zeit des Friedens
Wann könnte es besser passen als in der Adventszeit, die eine ruhige und besinnliche Zeit sein soll, ein friedliches Zusammenleben in den Mittelpunkt zu stellen? Auch im Schülerforum wurde der Wunsch nach einem freundlichen und höflichen Umgang miteinander vorgetragen. Dies griff das Kollegium der Rangau-Grundschule gerne auf und führte das Thema „Friedlich zusammenleben“ mit einem stimmungsvollen Lied in der Aula ein.
So ist während der Vorweihnachtszeit jede Schülerin und jeder Schüler angehalten, darüber nachzudenken, wie er diese besondere Zeit zu einer Zeit des Friedens machen kann.